Potenzmittel kaufen: so gelingt es legal und sicher

Potenzmittel wie Viagra, Sildenafil, Kamagra Jelly, Levitra, Cialis und deren Generika sind so gefragt wie noch nie. Immer mehr Männer und Frauen informieren sich online darüber, welches Potenzmittel sie kaufen könnten, um ihre Potenz zu steigern. Schließlich erleiden immer mehr Männer Potenzprobleme, darüber gesprochen wird aber nur selten. Einige natürliche Heilmittel können – neben einem gesunden und aktiven Lebensstil – durchaus Hilfe leisten. In manchen Fällen allerdings, sind verschreibungspflichtige Medikamente wie Viagra, Levitra oder Cialis die letzte Hoffnung auf Besserung. Doch es muss gut reguliert werden, wer diese Potenzmittel kaufen und verwenden kann. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie Potenzmittel (Viagra und Viagra Generika) legal und sicher online kaufen möchten.

Welche Potenzmittel kann man ohne Rezept kaufen?

Zu den rezeptfreien Medikamenten gehören auch solche, die ohne ärztliches Rezept gekauft werden können. Die meisten dieser Arzneimittel können von den Regalen in den Geschäften gekauft werden. Diese rezeptfreien Medikamente werden durch OTC-Monographien geregelt, die wie Rezeptbücher funktionieren. Dazu gehören akzeptable Dosen, Inhaltsstoffe, Kennzeichnung und Formulierungen. Grundsätzlich haben diese Produkte eine Freigabe, die jedoch nicht für die Qualität des Produkts selbst steht.

Potenzmittel, die Sie rezeptfrei kaufen können, sind in der Regel Heilmittel, die schon vor tausenden Jahren in der ein oder anderen Form zur Behandlung von Potenzproblemen angewandt wurden. Die heute bekanntesten und beliebtesten natürlichen Potenzmittel sind Yohimbin, Ginseng, Gingko Biloba, Maca, Ashwangandha und Cordyceps. Sie können diese Mittel rezeptfrei in einer Apotheke, einem Reformhaus oder online bestellen.

Wann brauche ich ein Rezept um Potenzmittel zu kaufen?

Rezeptpflichtige Medikamente wie Original-Viagra, Original-Cialis, Original-Levitra und deren Generika (mit Wirkstoff Sildenafil, Tadalafil, Vardenafil) werden in Deutschland von einem Arzt, einem Spezialisten verschrieben. Diese Medikamente werden in Apotheken gekauft und sollten nur von einer Person und genau wie vorgeschrieben verwendet werden. Verschreibungspflichtige Medikamente werden von der Arzneimittel-Überwachungsbehörde durch den etablierten Zulassungsprozess für neue Medikamente gesteuert. Das bedeutet, dass alle Tier- und Menschenversuchsdaten sowie Analysen der Daten berücksichtigt werden, einschließlich aller Informationen über die Wirkungsweise des Medikaments im Körper und die Art und Weise, wie es hergestellt wurde.

Die umfangreichen Methoden und Analysen, denen verschreibungspflichtige Medikamente während des NDA-Verfahrens unterzogen werden, sind eine einzigartige Garantie für ihre Qualität und Wirksamkeit. Allerdings bringen verschreibungspflichtige Potenzmittel häufig auch Nebenwirkungen mit sich, weswegen reguliert werden muss, wer sie verwenden darf und welche Dosierung für die jeweilige Person angebracht ist. Potenzmittel, die Sie mit Rezept kaufen können sind Original-Viagra, Levitra, Cialis, Spedra, sowie die Generika von Viagra, Levitra und Cialis. Kamagra bzw. Kamagra Oral-Jelly ist kein zugelassenes Produkt, da sich bisher eine sichere Einnahme und Wirkung von Kamagra und Kamagra Oral-Jelly wissenschaftlich nicht bestätigen lässt.

Was ist der Vorteil verschreibungspflichtiger Potenzmittel?

Das Rezept des Arztes enthält genaue und wertvolle Informationen, die nur Sie betreffen. Ihr Arzt ist sich Ihrer Krankengeschichte, Ihrer bestehenden Erkrankungen sowie anderer Medikamente, pflanzlicher Medikamente, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel bewusst, die Sie eventuell bereits einnehmen. Der Arzt ist sich auch Ihres Alters bewusst, und zahlreicher anderer Dinge, die das Risiko von Nebenwirkungen eines Medikaments erhöhen oder seine Wirksamkeit verringern könnten. Der Arzt nutzt sein Wissen und seine Erfahrung, um die richtigen Medikamente zu verschreiben und die Dosierung an Ihre allgemeine geistige und körperliche Gesundheit anzupassen. Alle diese Informationen werden bei der Zusammenstellung Ihres persönlichen Rezepts berücksichtigt. Das ist die wichtigste Anforderung an die Verschreibung – sie ist personalisiert und nur für Sie bestimmt.

Verschreibungspflichtige Medikamente sind besonders wichtig bei Erkrankungen wie erektiler Dysfunktion. Diese weit verbreitete Bedingung bildete ein fruchtbares Feld für zahlreiche Betrüger und Pseudowissenschaftler, um erfolgreich zu sein. Es gibt Hunderte von angeblichen Medikamenten, die die Impotenz auf dem illegalen Markt magisch heilen können. Die Internetseiten mit dem Verkauf dieser Produkte erzielen Gewinn, indem sie verzweifelte Menschen betrügen, die auf eine wundersame und schnelle Genesung hoffen, weil einige markante Werbespots dies so ausdrücken. In manchen Fällen können diese sogenannten Medikamente schwerwiegende Folgen oder sogar tödliche Folgen haben. Dies geschieht in der Regel, weil sie nicht richtig getestet wurden. Meistens sind diese Medikamente jedoch aufgrund der schlechten Qualität der Inhaltsstoffe wirkungslos.

Der Vorteil der Wirkstoffe von geprüften und zugelassenen Potenzmittel ist, dass deren Wirkung nachgewiesener Maßen bei über 80% der Anwender zu besseren Erektionen führen. Wenn Sie also aus gesundheitlicher Sicht Viagra, Levitra, Cialis oder Spedra nehmen dürfen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Sie Ihre Potenzprobleme beheben können. Allerdings sollten Sie sich aufgrund erwähnter Gegebenheiten an die Verschreibungspflicht halten und nur bei zugelassenen, seriösen Online-Apotheken Potenzmittel kaufen.

Wie kann ich Potenzmittel online bestellen?

Gegenwärtig gibt es zahlreiche Online-Apotheken, die von der Voraussetzung ausgehen, dass die hochwertigen Medikamente gegen Impotenz und die Gesundheitsversorgung einfach zu erwerben sein sollten (bspw. Apomeds.com). Die meisten dieser Websites haben medizinische Fragebögen, die leicht auszufüllen sind. Sobald Sie die Frage beantwortet haben, werden Ihre jeweiligen Antworten von einem lizenzierten Online-Arzt überprüft, der Ihnen ein Rezept ausstellt. Anschließend müssen Sie nur noch bequem zu Hause warten, bis Ihre Medikamente eintreffen.

potenzmittel kaufen apomeds

Wenn Sie sich über die richtige Dosierung nicht sicher sind, können Sie eine Online-Beratung bei einem zugelassenen Arzt beantragen. Während der Sprechstunde wird der Arzt die richtige Dosierung entsprechend Ihrem Zustand und Ihren Bedürfnissen festlegen. Das Beste an diesen Websites ist, dass die Bedienung einfach und übersichtlich ist. Sie müssen nicht besonders technisch versiert sein, um eine solche Website benutzen zu können.

Ist es legal, Potenzmittel online zu kaufen?

Solange Sie sich an die Verschreibungspflicht halten und nur bei zugelassenen Online-Apotheken bestellen, können Sie Potenzmittel legal online kaufen. Achten Sie darauf, dass die Online-Apotheke, deren Webseite Sie besuchen, durch die deutschen oder europäischen Gesundheitsbehörden lizenziert sind. Sie finden einen Hinweis darüber im Impressum der Seite, oft aber auch schon gut sichtbar, sobald Sie die Webseite aufrufen. Darüber hinaus, können Sie per Google recherchieren, ob das Angebot für Viagra Generika und Co., dieser Webseite seriös ist. Werden Sie vor der Bestellung gebeten, einen medizinischen Fragebogen auszufüllen, ist das ebenfalls ein gutes Zeichen dafür, dass Sie ein sicheres Potenzmittel kaufen. Apomeds.com ist eine zertifizierte Online-Apotheke, bei der Sie sicher und legal ein Rezept, bspw. für Viagra Generika beantragen als auch Potenzmittel bestellen können.